• Mittwoch-Lehrabend
  • RHEMA Bibelschule
  • Livestream

Veranstaltungen

Jun
26

26.06.2016 10:00 - 12:30

Jun
29

29.06.2016 19:00 - 21:00

Jul
1

01.07.2016 19:00 - 21:00

Jul
3

03.07.2016 10:00 - 12:30

Deine Berufung ...

Er selbst aber, der Gott des Friedens, heilige euch völlig; und vollständig möget euer Geist und Seele und Leib untadelig bewahrt werden bei der Ankunft unseres Herrn Jesus Christus! Treu ist, der euch beruft; er wird es auch tun. 1.Thessalonicher 5, 23-24

start 1606 butterfly

Dieser schöne Schmetterling auf dem Bild ist eine Botschaft Gottes an dich, er spricht von deiner Berufung, die du in Christus hast. Gott sieht dich wunderschön, brilliant, wertvoll, einzigartig... Er ist heilig und besonders, und möchte, dass du es auch bist. Siehst du dich selbst auch so, oder lebst du noch wie eine Raupe auf der Erde? Dein neues Leben beginnt mit der neuen Geburt deines Geistes:
In dem Moment, wo du zu Jesus umkehrst und Sein vollkommenes Sühneopfer für dich empfängst, reinigt und heiligt das Blut Jesu deinen „inneren Menschen“ (deinen Geist), der im selben Moment neu geschaffen ist in „wahrhaftiger Gerechtigkeit und Heiligkeit“. Das geschieht durch deine Hingabe an Jesus. Dennoch erlebst du auch als erlöster Gläubiger noch negative Dinge – in deiner Seele – deinen Gedanken, Gefühlen, deinem Wollen, und in deinem Körper. Nenne es Sünde, nenne es Leiden, nenne es Angst, Schmerz, Krankheit... Gott aber möchte dich völlig heiligen – sodass Frieden und Freude deine Seele durchdringen, und Heilung deinen Körper. Wie geht das? Derselbe Heilige Geist, der dich neu geschaffen und geheiligt hat, heiligt auch deine Seele und deinen Körper. Das einzige, worum er dich bittet, ist beständig dein Ja. Es ist deine Einladung an ihn: „Wirke Du in mir, durch und durch, verändere mein Denken, Fühlen, Wollen, Handeln, selbst meinen Körper gemäß Deinem Wort!“ Die Hingabe an Gott ist zugleich auch die Hingabe an Sein Wort! Nicht länger sollen negative Gedanken mich beherrschen, sondern die guten Gedanken Gottes. Nicht länger soll Krankheit mich beherrschen, sondern Heilung. Und Er wird es auch tun!